Hier gehts zum Download des Mitgliedsantrages sowie zur Satzung des SJR Altena

Linkliste der Mitgliedsvereine

Wer kann Mitglied werden im SJR Altena?    

Ansprechpartner zu Mitgliedschaften ist der Vorstand (Link: Vorstand)

Auszug aus der Satzung vom 28.01.2014
§5 Mitgliedschaft
1.  Jede in Altena tätige Jugendorganisation kann als Mitglied in den Stadtjugendring Altena
aufgenommen werden. Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:
a.  mindestens ein Jahr unabhängige Jugendarbeit;
b.  eigene Geschäftsführung;
c.  die Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG (SGB VIII) - über
Ausnahmen hierzu entscheidet die Mitgliederversammlung mit Zweidrittelmehrheit;
d.  Anerkennung  der  freiheitlich  demokratischen  Grundordnung im  Sinne  des  Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland.
Die Aufnahme in den Stadtjugendring Altena muss  schriftlich beim Vorstand beantragt
werden. Über diesen Antrag entscheidet die Mitgliederversammlung. Ein Rechtsanspruch
zur Aufnahme in den Stadtjugendring Altena besteht nicht.
2.  Jeder Mitgliedsverband kann jederzeit aus dem Stadtjugendring Altena austreten. Der
Austritt muss schriftlich gegenüber dem Vorstand erklärt werden.

  Folgende Vereine sind seit Neugründung Mitglied im SJR Altena (Stand 05/2014):

-  Altenaer Canu-Verein e.V.
-  THW-Jugend e.V.
-  Katholische junge Gemeinde Pfarrverband Altena-Nachrodt-Wiblingwerde
-  Tambourcorps Dahle 1923 e.V.
-  Christliche Jugendpflege e.V. - Ortsgruppe Evingsen

Seit 2015 sind folgende Vereine dazu gekommen:

-  DRK Altena/Nachrodt-Wiblingwerde – Jugendrotkreuz
-  Ev. Kirchengemeinde Altena
-  Turnverein Städtisch-Rahmede e.V. 1889 Altena
-  Junge Union Altena
-  VCP Evingsen
-  SC „GutNass Altena“ 1923 e.V.
-  CVJM Dahle e.V.


(aufgrund der Neugründung kommen stetig neue Vereine hinzu, die vielleicht hier noch nicht aufgeführt sind. Wir bitten dies zu entschuldigen.)